Beauty & Lifestyle

TrendRaider: Wir testen für euch die nachhaltige Lifestylebox von Mai 2021!

Die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit gewinnen immer mehr an Bedeutung. Viele versuchen nachhaltiger zu leben, wissen aber nicht genug über diesen Bereich. Manchmal scheitert es auch daran, mal etwas Neues auzuprobieren.
Die Lifestylebox von TrendRaider kann hierbei Abhilfe verschaffen. TrendRaider verpackt (mindestens) sieben nachhaltige Produkte in einer Box und sendet dir diese kostenfrei nach Hause – von Beauty bis Food ist alles dabei!

Neben den monatlich wechselnden Trendboxen (in unserem Fall die Maibox unter dem Thema „Urban Jungle“) bieten sie auf ihrer Website auch noch verschiedene Boxen zu spezifischen Themen an, wie z.B. die „VeganBox“, die „Gute Besserung Box“ oder auch eine „ZeroWasteBox“. Und das ist wirklich nur ein kleiner Auszug aus deren nachhaltiger Boxenauswahl.

Nun aber zurück zu unserer  getesteten Box –
lasst euch inspirieren, wie man das Thema Nachhaltigkeit mit einem coolen Konzept in seinen eigenen vier Wänden integrieren kann.

Wir testen TrendRaider anhand folgender Kriterien:

#Preis

TrendRaider bietet bei der Themenbox viele verschiedene Preiskonzepte an. Man kann die Box einmalig für 34,95€ bestellen oder ein flexibles Abo (Mindestlaufzeit 2 Monate) für 32,95€ abschließen. Außerdem besteht die Möglichkeit eines dreimonatigen Abos für 33,95€ pro Monat (welches sich automatisch kündigt) oder man bestellt sich die Box direkt für ein Jahr für monatlich 29,95€ und erhält regelmäßige Goodies. Das Jahresabo kündigt sich ebenfalls nach 12 Monaten automatisch und ihr müsst keine Kündigungsfristen beachten.

Ich habe mir die Box zum Testen einmalig bestellt und mit einem Rabattcode nur 31,46€ bezahlt.

Egal welche Laufzeit ihr wählt, ihr erhaltet pro Box immer mindestens 7 nachhaltige Produkte mit einem Warenwert von über 85€ kostenfrei nach Hause geliefert. Laut Website spart ihr bei euren Überraschungen also mindestens 50% gegenüber dem eigentlichen Warenwert. Da lässt es sich doch ordentlich sparen beim Ausprobieren!

#Vielfalt

Meine erhaltene Trendbox aus dem Monat Mai (Thema Urban Jungle) enthielt insgesamt 12 verschiedene nachhaltige Produkte aus den Bereichen Design, Wellness, Fashion und Food. Versprochen werden mindestens 7 Produkte. Wir haben also 5 Produkte mehr erhalten als erwartet! Wahnsinn!
Auch die Auswahl der Produkte hat mich überzeugt.
Neben einem Portemonnaie aus Blattleder, einem Aloe Vera Drink und einem CBD Desinfektionsspray (Wusstet ihr, dass es sowas gibt?) waren unteranderem auch ein Kissenbezug aus Bio-Baumwolle oder eine Frisbee in der Box zu finden.
Und dies sind nur vier spannende Produkte von insgesamt 12.
Ihr erhaltet außerdem einen Flyer, bei dem ihr nochmal Informationen über die einzelnen Produkte erhaltet sowie verschiedene Lifehacks passend zum entsprechenden Thema. In diesem Heft findet ihr auch nochmal die einzelnen Preise der Produkte und könnt schauen, ob der Warenwert wirklich höher ist als versprochen.

Ihr wollt jedes Produkt nochmal genau sehen?
Dann schaut euch  doch einfach das Video zum Unboxing an.

#Flexibilität

Das Konzept von TrendRaider bietet eine breite Auswahl an Möglichkeiten. Wie bereits unter der Kategorie Preis erwähnt, könnt ihr die Boxen einzeln bestellen oder ein Jahresabo abschließen, das sich nach 12 Monaten automatisch kündigt. Wirklich klasse!

#Optik

Die weiße Box mit den türkis gezeichneten Elementen wirkt im ersten Moment etwas unscheinbar und zurückhaltend.
Öffnet man diese, sind die Produkte in schönem Seidenpapier verpackt. Dies lässt das Ganze sehr hochwertig aussehen. Das Design entspricht meiner Meinung nach einer schönen nachhaltigen Box ohne großen Schnick Schnack.  

#Nachhaltigkeit

Bei TrendRaider handelt es sich immer um nachhaltige Produkte in den Boxen.
Einen weiteren Pluspunkt: Sie unterstützen bei jedem Kauf einer TrendBox verschiedene soziale Projekte. Du kannst bei deinem Kauf zwischen diesen fünf sozialen Projekten wählen: One Earth – One Ocean, Primaklima, Albert Schweitzer Stiftung, NAHhaft und medica mondiale. Auf ihrer Website findest du außerdem weitere Informationen darüber, wo, wie & welche sozialen Projekten
dank der verschiedenen Boxen bereits umgesetzt werden konnten.
Beim Kauf einer TrendRaider Box tut ihr also nicht nur euch etwas Gutes, sondern auch der Umwelt und engagiert euch für soziale Projekte.

Tolle nachhaltige Produkte zu einem fairen Preis ausprobieren und sich gleichzeitig für die Umwelt und soziale Projekte engagieren?
Ich glaube, es war noch nie so einfach 😊
Wer es ausprobieren möchte, sollte unbedingt hier bei TrendRaider vorbei schauen.

 

Und wer sich noch mehr mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigen möchte, sollte unseren Blogbeitrag zum Thema Too Good to Go lesen!