Beauty & Lifestyle

Mylittlebox: Wir testen die Lifestyle-Box von April 2021!

Ein paar Urlaubsfeelings gefällig? Die Aprilbox von mylittlebox hat es tatsächich geschafft, uns mental auf einen kleinen Italien-Kurztrip mitzunehmen. Wie das gehen soll? Dazu gleich mehr – starten wir erst einmal mit den Basics:
Hinter mylittlebox steckt ein Pariser Unternehmen, das in seinen Überraschungsboxen laut der Website drei hochwertige Kosmetik- & Pflegeprodukte sowie zwei Accessoires anbietet. Dabei soll der Boxeninhalt den Einkaufswert um ein Vielfaches übersteigen.

Unser erster Eindruck: WOW! Eine wunderschöne Verpackung, bunt bemalt mit der italienischen Amalfi-Küste. Beim Öffnen der Box geht das Staunen direkt weiter. Nicht nur die liebevolle Gestaltung und Optik überzeugen, sondern auch die Auswahl der Produkte. Ein flüssiger Lidschatten in Gold, ein Puder-Lipgloss in knalligem rot, eine hochwertige Handcreme von Barbor, ein super süßes Gepäcksaccessoire, ein kleines Pasta-1×1 sowie EINE SONNENBRILLE. All das befand sich in der Box, für die wir gerade mal 14,90€ bezahlt haben. Unglaublich, aber wahr.

Wir testen Mylittlebox anhand folgender Kriterien

#Preis

Besser geht’s nicht! Die Box bekommt ihr regulär für einen Preis von 17,90€. Bei einem Jahresabo zahlt ihr sogar nur 16,25€ pro Box und bekommt eine Box kostenfrei dazu. Sparfüchse aufgepasst:  Ihr könnt online außerdem nach einem Rabattcode schauen und so weitere Euros sparen. Wir können es immer noch nicht glauben, dass wir für diesen Preis so wundervolle Produkte erhalten. Das Versprechen, dass der Boxeninhalt den Einkaufswert um ein Vielfaches übersteigt, wurde zweifellos eingehalten.

#Vielfalt

Auch in diesem Punkt wurden unsere Erwartungen mehr als übertroffen. Die Produkte wurden perfekt zum Thema Dolce Vita ausgewählt und es ist für jeden etwas dabei. Viele Anbieter beschränken sich auf ein bestimmtes Thema z.B. Beauty, Dekoartikel oder Schmuck. Bei mylittlebox gibt’s eine Kombination von allem. 100 Punkte!

#Flexibilität

Top! Auch in diesem Punkt gibt es nichts zu meckern. Man kann die Box jederzeit kündigen, ohne wenn und aber.

#Optik

Wir machen es kurz: Très chic!

#Nachhaltigkeits-Bonus

Der Vorteil einer solch schönen Verpackung: Sie landet definitiv nicht im Müll, sondern kann wunderbar wiederverwendet werden, um Produkte jeglicher Art zu verstauen.

Chapeau! Von allem, das wir bisher getestet hatten, war die Edition „Dolce Vita“ von mylittlebox definitiv die Überraschungsbox, die uns die meisten OHA-Momente beschert hat. Probs gehen raus an die netten Kolleg*innen aus Frankreich, die für uns mit so viel Liebe zum Detail (zumindest für kurze Zeit) ein paar langersehnte Urlaubsvibes kreiert haben. Ihr seht: wir kommen aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus und können die Box daher mit bestem Wissen und Gewissen weiterempfehlen.
Für noch mehr Eindrücke solltet ihr euch das Video zum Unboxing auf keinen Fall entgehen lassen! 😊

…falls ihr Schmuckfans seid, solltet ihr unbedingt bei unserem Unboxing von Purelei vorbeischauen!