Fashion

Little Big Change: Wir testen eine Windelabobox

Passend zum internationalen Kindertag stellen wir euch heute die Windel-Abobox von Little Big Change vor.

Little Big Change hat die Mission, Windeln ohne Kompromisse anzubieten. Gut für Babys Po und gut für die Umwelt (obwohl es aktuell noch keine vollständig abbaubaren Einmalwindeln gibt…), ein effizienter, einfacher und schneller Service direkt vor die Tür und das zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis – das verspricht Little Big Change mit der Abobox.

Was wir davon halten, erfahrt ihr hier… Doch zunächst einmal die Facts:

Hier stellen wir euch die Abobox der Windeln der Größe 3 (4-9 Kilo) vor. Die Box kostet regulär 49€, wir haben einen Rabatt von jeweils 10€ für die ersten beiden Bestellungen erhalten. Solche Aktionen scheint es regelmäßig zu geben. Bei Größe 3 werden 192 Windeln geliefert und die Lieferung erfolgt binnen von drei Tagen.

Neben der Windelpackungen war in dieser Box auch ein Notiz-Umschlag, beispielsweise für das U-Heft, enthalten – sehr schön praktisch! (Also keine Wickeltasche, wie zuerst im Video angenommen 😉)

Und kommen wir nun zum Eingemachten:

#Preis

Wenn man mit 39€ rechnet, kostet eine Windel 0,20€. Zwar gibt es auch Windeln, die nur halb so teuer sind, doch werden diese höchstwahrscheinlich nicht mit Ökostrom hergestellt und kommen garantiert nicht mit lustigen Wörtern daher. Und direkt bis vor die Haustür (ohne Versandkosten!) kommen sie wohl auch eher selten…

#Vielfalt

Die Vielfalt besteht hier höchstens in der Vielzahl unterschiedlicher aufgedruckter Wörter – aber das entspricht ja auch absolut den Erwartungen.

#Flexibilität

Flexibler geht’s kaum: die Abobox ist monatlich kündbar, kann bis zu zwei Tage vor Abschicken der nächsten Lieferung angepasst werden hinsichtlich der Größe, dem Inhalt, der Adresse, Zahlungsmethode und dem Lieferintervall und dank einer Erinnerungsmail ist dieser Moment auch schwer zu verpassen.

#Optik

Der Karton ist sehr groß und schlicht, sicherlich lässt er sich noch mehrmals wiederverwenden zum Basteln und Spielen, für Umzüge und, und, und… Daumen hoch! 👍🏼

#Nachhaltigkeit

Die Windeln sind nicht nur hypoallergen und dermatologisch getestet, sondern werden auch mit 100% Ökostrom fabriziert. Vollständig abbaubar ist die Windel nicht – aber keine Einmalwindel der Welt ist dies. Und Little Big Change achtet zumindest darauf, wo möglich, beispielsweise bei der Zelluloseschicht der Windel, FSC zertifizierte Materialien zu verwenden und verzichtet gänzlich auf Chlor. Viel nachhaltiger sind nur noch Stoffwindeln… Und die Abobox kommt, abgesehen von den Windelverpackungen, ganz ohne Plastikverpackung daher!

Unser Fazit nach ein paar Windeln: Passt, wackelt (nicht) und hat Luft – und sehr weich sind die Windeln noch dazu! Und es ist schon sehr praktisch, die Windeln einfach vor die Haustür geliefert zu bekommen. Die Zeiten, wo man (mal wieder) auf den letzten Drücker in die Stadt zum Windelkaufen hetzt, da man mal wieder verpasst hat, den Windelvorrat rechtzeitig aufzufüllen, haben dank der Abobox von Little Big Change auch endlich ein Ende!

Schaut euch auch gerne unser Unboxing-Video zu Little Big Change auf YouTube für einen Blick inside the box an! 😊