Beauty & Lifestyle

Campus-Tüte: Die kostenlose Überraschung für Studierende bringt dir den Campus nach Hause!

Das Wort „Campus“ ist den Studierenden seit über einem Jahr ein Fremdwort. Vielleicht kennen die ein oder anderen von euch trotzdem noch die Campus-Tüten. Früher wurden sie beispielsweise vom Asta kostenlos in der Uni verteilt und drinnen versteckten sich die unterschiedlichsten Produkte: Snacks, Alkoholproben, Schreibblöcke und einige weitere Überraschungen. All das was das Studierenden-Herz begehrt. Und auch dieses Jahr werden wir Studierenden nicht enttäuscht, denn Campus-Tüte gibt es jetzt – wie alles andere auch – einfach online! Wir finden das eine super Sache und haben das Ganze mal getestet, denn welcher Studierende holt sich denn nicht gerne eine kostenlose Überraschung mit der Campus-Tüte nach Hause? Aber was genau ist denn da überhaupt drin? Lest selbst!

Wir testen die Campus-Tüte anhand folgender Kriterien:

#Preis

Die Tüten an sich sind kostenlos. Da sie leider zur Zeit nicht auf dem Campus verteilt werden können, zahlt ihr pauschal 8,95€ Lieferkosten. Dafür erhaltet ihr aber auch eine riesige Überraschungstüte mit prall gefülltem Inhalt.

#Vielfalt

Snacks, alkoholfreie und alkoholische Getränke, Pflegeprodukte für Männer und Frauen… Von einer langweiligen Produktpalette kann man hier sicherlich nicht sprechen! Selbst unsere Mitbewohner und Partner konnten etwas für sich in der Tüte finden.

#Optik

Da sich die Campus-Tüte durch Werbung finanziert, spiegelt sich dies auch im Design wieder. Da ist in Sachen Optik nicht viel zu machen. Im Gegenzug passt jedoch der Inhalt und der Preis – da kann man in Sachen Optik sicherlich mal ein Auge zudrücken.

#Flexibilität

Du kannst dir eine einzelne Tüte bestellen oder direkt zwei mit deinem Freund*in zusammen. Und keine Angst, ihr werdet nicht in ein Abomodell gezwungen.

Wenn ihr genau wissen wollte, was alles drin war, schaut doch mal auf unserem Youtube-Kanal vorbei. Dort packen wir die Tüten für euch aus, damit ihr wisst, ob sich die Bestellung lohnt!

Sarina & ich waren jedenfalls mehr als happy! Wir hatten viel weniger Produkte erwartet. Sowohl der Warenwert als auch die Produktvielfalt hat uns sehr positiv überrascht. Falls ihr auch ein bisschen Campus-Luft schnuppern und euch an die guten alten Uni-Zeiten zurückerinnern wollt, schaut doch mal hier vorbei. Aber seid schnell, denn das alles gibt es nur solange der Vorrat reicht.

Und wer noch nicht genug gespart hat, kann auch gerne bei unserem Blog über Too Good To Go reinschnuppern.